Ungebrochen.» Warum lebt Keanu Reeves, trotz eines Vermögens von 400 Millionen Dollar, wie ein ganz gewöhnlicher Mensch?

Warum lebt Keanu Reeves, trotz eines Vermögens von 400 Millionen Dollar, als wäre er ein gewöhnlicher Mensch?

Das Vermögen von Keanu Reeves wird auf etwa 400 Millionen US-Dollar geschätzt.

Man könnte sich vorstellen, dass er mit so viel Geld und Ruhm alles haben könnte, was er sich wünscht. Das ruft sicherlich Überraschung und sogar Neid hervor. Doch Keanu Reeves ist eine Ausnahme von der Regel. Er zieht es vor, ein gewöhnliches Leben zu führen.

Er wählt keine luxuriösen Orte zum Verweilen oder teure Leckereien. Man könnte ihn an einem Tisch in einem gewöhnlichen Café finden, wo er einen einfachen Kaffee und Snacks genießt.

Seine Social-Media-Seiten sind nicht mit Bildern von Luxus gefüllt; vielmehr sind es Fotos, die von gewöhnlichen Menschen gemacht wurden, die ihn an verschiedenen Orten getroffen haben.

Bis vor Kurzem hatte Keanu Reeves nicht einmal seine eigenen Social-Media-Konten.

Er bevorzugt es, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen und gibt immer seinen Platz für Bedürftige frei.

Darüber hinaus spendet Keanu großzügig für wohltätige Zwecke und hat bereits über 100 Millionen Dollar gespendet, ohne diesem großen Wert beizumessen.

Keanu ist nicht derjenige, der sich über seinen Reichtum und Status brüstet, obwohl er jedes Recht dazu hätte.

Einmal, als ein Moderator begann, ihn zu loben, bat Keanu ihn, aufzuhören, da er dies für lächerlich hielt.

Sein Lebensweg war voller Tragödien. In Beirut, Libanon, geboren, verlor er seinen Vater, der wegen Drogenhandels verurteilt wurde. Später zog er mit seiner Mutter erst nach Australien und dann nach Kanada, wo er eine gewöhnliche Ausbildung erhielt.

Im Jahr 1986 kam er nach Los Angeles, um seine Karriere in der Filmindustrie zu beginnen.

Trotz seiner Sternrollen und riesigen Honorare blieb er bescheiden und unauffällig und tauchte nie in skandalöse Unterhaltung oder exzentrische Eskapaden ein.

Auch sein Privatleben war voller Tragödien. Die erste wahre Liebe des Schauspielers, Jennifer Syme, starb bei einem Autounfall, und ihre gemeinsame Tochter verstarb aufgrund einer Herzerkrankung vor ihrer Geburt.

Auch im Jahr 2003 kämpfte seine Schwester gegen Leukämie, und Keanu lehnte viele Projekte ab, um ihr bei der Überwindung der Krankheit zu helfen.

Trotz aller Tragödien blieb Keanu unverändert — bescheiden, freundlich und jemand, der den Glauben an die Welt nicht verliert und weiterhin er selbst ist.

Einmal sagte er: «Geld ist das Letzte, woran ich denke. Ich könnte von dem leben, was ich bereits für die nächsten paar Jahrhunderte getan habe.»

Ich habe sein Leben viele Jahre lang beobachtet und habe immer solche Menschen bewundert.

Du könntest einfach hinzufügen: «Keanu, du bist wirklich ein großartiger Mensch. Ich würde gerne deine Hand schütteln und deinem Beispiel folgen.»

Möge es mehr solcher Menschen geben.

(Visited 14 times, 1 visits today)