Warum haben Fans entschieden, dass OJ Simpson der leibliche Vater von Khloe Kardashian ist?

Khloe Kardashians Name wurde sofort nach dem Tod von OJ Simpson auf X populär. Nachdem bekannt wurde, dass der ehemalige Athlet und Schauspieler, der des Mordes an seiner Ex-Frau und ihrem Freund beschuldigt wurde, an Prostatakrebs gestorben war, begannen Nutzer sozialer Medien, der 39-jährigen Reality-TV-Star ‘Beileid’ auszusprechen und zu behaupten, dass Simpson ihr leiblicher Vater sei.

Obwohl Simpson selbst diese unbegründeten Gerüchte wiederholt zurückwies, wurde Khloe auf Instagram und X mit Nachrichten ‘bedauert’, die ihren Verlust ausdrückten.

Khloe hat sich nicht öffentlich zu dieser Nachricht geäußert. Sie postete ein Video im Fitnessstudio, in dem sie ihre unglaublich trainierte Figur in einem schwarzen Top und Fabletics-Leggings präsentierte.

Khloe ist die jüngste Tochter von Kris Jenner und dem verstorbenen Anwalt Robert Kardashian, der Simpson während des Mordprozesses von 1995 berühmt verteidigte.

Khloe war erst neun Jahre alt, als Simpson unter dem Verdacht festgenommen wurde, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihren Freund Ronald Goldman ermordet zu haben.

2009 enthüllte Khloe, dass sie Simpson ‘Onkel OJ’ und Brown ‘Tante Nicole’ nannte.

2019 bestritt Simpson vehement, der Vater von Khloe zu sein, trotz Gerüchten, dass sie während einer angeblichen Affäre mit ihrer Mutter in den 1990er Jahren gezeugt wurde.

ezgif.com-avif-to-jpg-converter - 2024-04-12T084721.207.jpg (62 KB)

Ich möchte betonen, dass ich niemals, in irgendeiner Form, an einer romantischen oder sexuellen Beziehung mit Kris interessiert war und nie Signale erhalten habe, dass sie an mir interessiert war», sagte Simpson in einem auf X veröffentlichten Video. «All diese Geschichten sind also nur Erfindungen. Schlecht und geschmacklos.»

Simpson erwähnte seine enge Beziehung zu Robert Kardashian, dem Familienoberhaupt, der 2003 starb.

Norman Pardo wird für das Auftauchen solcher Gerüchte verantwortlich gemacht und behauptet, Simpsons Manager gewesen zu sein. Aber letzterer bestritt, dass Pardo sein Manager war.

Simpsons Tweet erfolgte als Reaktion auf Pardos Aussage, dass der ehemalige Spieler der Buffalo Bills ihm einmal von einem heißen «Whirlpool-Date» mit Kris vorgeschwärmt habe, das sie wegen der Größe seines Mannes ins Krankenhaus gebracht habe. Pardo machte diese Aussage in seinem Dokumentarfilm «Who Killed Nicole?», der sich auf Simpsons Ex-Frau bezieht, deren Mord der Fußballer freigesprochen wurde.

Zu dieser Zeit war Kris, die geleugnet hat, mit Simpson geschlafen zu haben, mit ihrem ersten Ehemann Robert verheiratet, und Simpson war mit Nicole verheiratet, als die angebliche Begegnung im Whirlpool angeblich stattfand.

Obwohl Kris gegenüber Harvey Levin von TMZ gestanden hatte, dass sie Robert mit dem Footballspieler betrogen hatte, bestand sie darauf, dass sie nie mit Simpson geschlafen habe.

(Visited 2 times, 1 visits today)